Der Advent Programming Contest wurde 2013 zum zweiten Mal an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt organisiert. Vor zwei Jahren ins Leben gerufen von Prof. Wilfried Elmenreich  und mit dem IEEE Student Branch Klagenfurt durchgeführt, konnten auch heuer wieder zahlreiche Programmierfreudige begeistert werden. Die täglich gestellten Aufgaben streuten sich über verschiedene Schwierigkeitsgrade, um die Einstiegshürde für alle möglichst klein zu halten. Außerdem wurden verschiedene Programmiersprachen ( C, C++, Java, Python oder Perl) unterstützt.

Die Teilnehmenden wurden in den drei Klassen Schüler, Universitätsangehörige und Andere gewertet. Auch wenn es vor allem um die Freude an der Sache ging, gab es etwas zu gewinnen. Die zehn besten Teilnehmer haben 18 oder mehr Aufgaben gelöst. Das ist nicht nur den besten Universitätsangehörigen gelungen, auch der beste der Kategorie Schüler, Matthias Tamegger HTL-Mössingerstrasse, ist mit 20 Lösungen darunter.
 Die besten drei der Kategorie Andere sind Alexander Rodiga (HTL-Lehrer Mössingerstrasse), Jareds Showalter (Software Ingenieur in Santa Barbara, USA) und Mark Bishop (Softwareentwickler in London).

Mit 24 richtigen Lösungen gibt es fünf Gewinner (Reihung nach geringster Submission-Zeit):

  • Leon Sell (Student Uni Passau)
  • Alexander Rodiga (HTL-Lehrer Mössingerstrasse)
  • Daniel Bäck (Student AAU)
  • Teilnehmer 0xbb (Student AAU – wird nicht öffentlich genannt)
  • Jakob Rath (TU-Wien)

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme.

Categories: News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *